Next Hikings - EnCoWin [NEU]

Direkt zum Seiteninhalt

Energieverbrauch 2019 erneut rückläufig!

EnCoWin [NEU]
21 Januar 2020
Energieverbrauch 2019 erneut rückläufig
Der Energieverbrauch ist 2019 mit 2,3 Prozent stark zurückgegangen. Verantwortlich waren dafür v. a. der 20 Prozent geringere Einsatz von Stein- und Braunkohle in der Stromerzeugung und der Zuwachs bei den erneuerbaren Energien. Diese erreichen jetzt 15 Prozent am Energieverbrauch. Verbunden mit dem Verbrauchsrückgang insbesondere bei der Kohle, sinken die CO2-Emissionen 2019 voraussichtlich um 50 Mio. Tonnen. Dass die Einsparungen v. a. im Umwandlungssektor generiert werden zeigt, dass das Instrument des EU-Emissionshandels wirkt und auch die nationalen Klimaziele für 2020 wieder in Reichweite bringt. Das nationale Energieeinsparziel für 2020, 20 Prozent weniger Primärenergie zu verbrauchen, wird allerdings voraussichtlich nicht erreicht werden. Aber auch hier sind die Fortschritte deutlich. 12.800 PJ Energieverbrauch entsprechen einem Rückgang von 11 Prozent gegenüber 2008.
Quelle: https://www.ihk-koeln.de/upload/2020_01_81140.pdf




EnCoWin Consulting GmbH
Hugo-Eckener-Straße 29 | D-50829 Köln
Telefon: +49 22 1 47 44 79-0 | Fax: +49 22 1 47 44 79-29
info@encowin.de

Zurück zum Seiteninhalt